hurdle
hurdle
hurdle
loading...
Gamle_Case_00_Herobanner.jpg Gamle_Case_00_Herobanner-mobile.jpg
1_1 Logo_Geberit_rgb.png

Starke B2B-Marke macht mit B2C-Position auf sich aufmerksam

Geberit ist der europäische Marktführer für Sanitärprodukte. Der Konzern mit Hauptsitz in der Schweiz beschäftigt weltweit knapp 12.000 Mitarbeiter.

Geberit

Die Aufgabe

Kunde & Co hatte bereits vor vielen Jahren für Geberit eine Positionierung für technische Unterputzlösungen auf dem professionellen Sanitärmarkt erstellt. Das Konzept „Know-how installed“ prägt auch heute noch das B2B-Profil des Unternehmens. Mit der Übernahme von Sanitec mit zahlreichen europäischen Marken im Jahr 2015 wurde jedoch eine zusätzliche Positionierung gegenüber B2C-orientierten Zielgruppen wie Hauseigentümern, Architekten und Innenausstattern erforderlich – schließlich konnte Geberit nun auch komplette Badezimmer anbieten.

W3c
Gamle-case-content-image4.jpg

Analysen offenbarten großes Potenzial

Von Anfang an war klar, dass sich die Positionierung bei Endkunden mehr auf Inspiration und Design stützen sollte. Allerdings stellte sich die Frage, wie dies am besten umzusetzen war. Eine umfassende Marktanalyse machte deutlich, dass die meisten von Geberits Wettbewerbern ohne besondere Alleinstellungsmerkmale um den Luxus-, Wellness- und Designmarkt konkurrierten.

W3c
Gamle-case-content-image3-mobile.jpg Gamle-case-content-image3.jpg

Strategische Empfehlung

Demgegenüber gab es nur wenige, die bei ihrer Kommunikation auch die Funktionen ihrer Produkte betonten, woran Kunden jedoch ebenfalls sehr interessiert sind. Insbesondere konnten Studien nachweisen, dass es für viele Kunden wichtig ist, wie leicht sich ein Badezimmer reinigen lässt. Anhand dieser Erkenntnisse und allgemein breiter Expertise im Bereich Branding von Innenausstattung konnte Kunde & Co strategische Empfehlungen für Werte und eine vorwärts gerichtete Position geben.

W3c
Gamle-case-content-image1-mobile.jpg Gamle-case-content-image1.jpg

Die Lösung: Zwischen Design und Funktion

Ein gutes und beständiges Design öffnet die Türen zum Badezimmermarkt. Auf diesem Gebiet versuchen sich alle Mitbewerber zu positionieren, während sich nur wenige auf die funktionellen Vorteile konzentrieren, die sich ebenfalls zahlreiche Kunden wünschen. Ausgehend von Geberits traditionsreicher Vergangenheit als absolut solides Unternehmen mit funktionellen Produkten lag die Lösung am Treffpunkt von Design, Technologie und Funktion. 

W3c
Gamle-case-content-image2-mobile.jpg Gamle-case-content-image2.jpg

Einzigartiges Konzept

Dies kommt durch den Slogan „DESIGN MEETS FUNCTION“ zum Ausdruck. Darin wird deutlich, dass Geberit seine leistungsstarken, innovativen und kompletten Lösungen mit wichtigen Werten wie zeitlosem und universellem Design sowie hohem Komfort zu kombinieren versteht. Dies macht seine Lösungen besonders benutzerfreundlich und leicht zu reinigen.

W3c

Identität mit hohem Wiedererkennungswert

Geberits einzigartige B2C-Position wird in einem Logoquadranten visualisiert, der das B2B-Marketing des Unternehmens und dessen bekannte Positionierung in Erinnerung ruft: Know-how installed. Diese kreative Lösung macht das Konzept „DESIGN MEETS FUNCTION“ zum Höhepunkt der Kommunikation mit der neuen Kernzielgruppe und sichert einen Wiedererkennungswert für bestehende B2B-Kunden.

W3c

Unsere Leistungen

  • Positionierungsstrategie
  • Marktanalyse
  • Markenposition
  • Markenkonzept
  • Design
  • Visuelle Identität
  • Key Visuals
  • Designhandbuch
  • Website
W3c

Henrik Kattrup

Partner - Country Manager, Switzerland

Becker

Sie wollen wissen, was Kunde & Co für Sie und ihr Unternehmen tun kann? Kontaktieren Sie uns jederzeit!


Kontakt
W3c

Machen Sie’s wie 3.000 Ihrer Kollegen

Holen Sie sich Ihre Dosis
Artikel und Cases rund um
strategisches Marketing
(nur auf Englisch).

 


W3c

Danke!


W3c